Am 10. Dezember veröffentlicht Ascot Elite den Mystery-Thriller ODD THOMAS nach dem Bestseller von Dean Koontz auf DVD und Blu-ray. Im Kino war der Film dieses Jahr im Rahmen des Fantasy Filmfests zu sehen.

Odd Thomas, ein junger Mann mit der außergewöhnlichen Gabe für die Wahrnehmung des Bösen, ist inzwischen der Mittelpunkt einer ganzen Suspense-Reihe. Der Verfilmung des ersten Romans nahm sich Stephen Sommers an, der schon mit „Die Mumie“, „The Scorpion King“ und „Van Helsing“ ein gutes Händchen für Action mit Hang zum Übersinnlichen bewies. In den Hauptrollen überzeugen die beiden Jungstars Anton Yelchin („Star Trek Into Darkness“) und Addison Timlin („Californication“) neben Schauspielveteran Willem Dafoe.

Schon bevor der Mann das Schnellrestaurant betritt, ahnt Imbisskoch Odd Thomas, dass etwas Entsetzliches geschehen wird. Noch nie hat er so viele Bodachs auf einmal gesehen! Die schattenhaften Kreaturen nähren sich von Unglück und Verderben und sind immer im Umfeld des Bösen zu finden. Diesen Mann umgeben sie wie eine Aura des Grauens. Normale Menschen können Bodachs nicht wahrnehmen, aber Odd hat eine besondere Gabe. Er sieht mehr als andere, kann mit den Geistern von Toten kommunizieren und ahnt bevorstehendes Verderben voraus. Er weiß, dass er diesen Mann unter allen Umständen aufhalten muss, bevor etwas unglaublich Grauenerregendes geschieht …

Bestseller-Autor und Meister des übersinnlichen Schreckens Dean Koontz ist der literarische Schöpfer von Odd Thomas. Der junge Mann mit dem freundlichen Charakter und der außergewöhnlichen Gabe für die Wahrnehmung des Bösen ist inzwischen der Mittelpunkt einer ganzen Suspense-Reihe. Seine düsteren Horrorabenteuer sind wie viele Koontz-Thriller eine ideale Vorlage für megaspannendes Gänsehaut-Kino, denn wo Koontz draufsteht, ist von der ersten Sekunde an Action drin.

Multitalent Stephen Sommers hat als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent zahlreiche Kassenerfolge gefeiert und mit Titeln wie Die Mumie, The Scorpion King und Van Helsing bewiesen, dass er nicht nur Sinn für Action hat, sondern auch einen ausgeprägten Hang zum Übersinnlichen. Sommers und Koontz im Team garantieren Hochspannungsentertainment, dem besonders die beiden jungen Hauptdarsteller auch noch Herz und Humor mitgeben.

(Quelle: Vollkontakt)