Der Horrorerfolg aus der Türkei, SEYTAN-I RACIM, wird ab 31. Oktober auch in den deutschen Kinos zu sehen sein.

Bundesstart ist also an Halloween, einem Fest, das aus den USA den Weg zu uns nach Europa gefunden hat und immer populärer wird. Von Jahr zu Jahr vergrößert sich die Zahl seiner Anhänger, wenn wieder das große Gruseln in den ausgefallensten Verkleidungen durch Deutschlands Straßen zieht.

Mit SEYTAN-I RACIM wird nun zum ersten Mal an Halloween auch ein türkischer Horrorfilm in den deutschen Kinos zu finden sein.

SEYTAN-I RACIM erzählt von Emrah und Salih, zwei Studenten aus Istanbul, die sich gemeinsam eine Wohnung teilen. Doch Salihs Interesse in der schwarzen Magie der Havas-Lehre reist auch Emrah in den Strudel grauenhafter Ereignisse.

Um seine Experimente zu verwirklichen versucht Salih die unheimlichen Kreaturen der Geisterwelt in seinen Bann zu ziehen. Plötzlich finden sich er und sein nichtsahnender Mitbewohner Emrah in einem Kreislauf von schrecklichen Ereignissen. Emrah hat keine Seelenruhe mehr. Es ist der Beginn von schrecklichen Alpträumen und beängstigenden Vorfällen, die jede Nacht eskalieren.

Das türkische Gruseln findet nun bald auch bei uns statt. Am 31. Oktober bundesweit in den Kinos.

(Quelle: Kinostar)