Zwei Männer, zwei Feinde, ein gemeinsamer Vergeltungsschlag: Mit Enemies – Welcome to the Punch hat Ridley Scott als ausführender Produzent („Gladiator“, „American Gangster“) einen gigantischen Action – Film geschaffen, der bis zur letzten Sekunde das Niveau hält. Der britische high-class Thriller zeichnet sich nicht nur durch seine gewaltige Optik aus, sondern auch die packende Storyline lässt dem Zuschauer keine Atempause.

James McAvoy („X-Men: Erste Entscheidung“, „Trance – Gefährliche Erinnerung“) brilliert als ehrgeiziger Polizist auf der knallharten Jagd auf Gangster Jacob Sternwood, gespielt von Mark Strong („Sherlock Holmes“, „Der Mann, der niemals lebte“). 2010 landete das Drehbuch auf dem dritten Platz der Brit List, einer Sammlung von Großbritanniens besten unverfilmten Drehbüchern.

Über den Film: Der junge Polizist Max Lewinsky (James McAvoy) hat noch eine Rechnung offen: Vor Jahren entkam ihm der Gangster Jacob Sternwood (Mark Strong) und flüchtete sich ins sichere Ausland. Als dessen Sohn Ruan (Elyes Gabel) bei einem Raubüberfall angeschossen wird und in die Hände der Polizei fällt, kehrt Jacob nach London zurück, um seinem Sohn aus der Klemme zu helfen. Sofort wittert Lewinsky seine zweite Chance, Sternwood zu schnappen und seiner gerechten Strafe zu überführen. Doch dann werden die Karten neu gemischt – Lewinsky und Sternwood müssen feststellen, dass sie Teil eines großen Komplotts sind. Auf der Spur des gemeinsamen Feindes sehen sich die beiden Widersacher gezwungen, Hand in Hand zu arbeiten …

ENEMIES – Welcome to the Punch erscheint am 25. Oktober 2013 erstmalig als DVD, Blu-ray und Video on Demand. Das Bonusmaterial enthält neben Interviews auch B-Roll Material und interessante Featurettes.

(Quelle: S&L Medianetworx)