Skurrile Ideen, abgedrehte Kostüme und detailverliebte Filmzitate bilden die perfekte Bühne für die einzigartige Besetzung von CHARLIES WELT – Wirklich nichts ist wirklich. So haben Charlie Sheen, Bill Murray und Jason Schwartzman Gelegenheit, die ganze Bandbreite ihres Könnens unter Beweis zu stellen. Sheen mit seiner alles überstrahlenden Medien-Persönlichkeit in der Hauptrolle ist der Ausnahme-Star im heutigen Hollywood. Er schafft es mit seiner einmaligen Art, den liebestrunkenen Charles Swan III auch in melancholischen Momenten immer mit einer gewissen spitzbübischen Verschmitztheit darzustellen. Auch Charakter-Komödiant Bill Murray konnte sich mit unvergesslichen Rollen in den Filmen von Regie-Meistern wie Wes Anderson, Jim Jarmusch und Sofia Coppola einen wahren Fan-Kult erschaffen. In der Gedankenwelt von Charlie Swan III darf er nun in die Rollen von Hollywoodlegenden wie John Wayne und Humphrey Bogart schlüpfen. Jason Schwartzman ist zwar noch kein Schauspiel-Veteran, doch in seinem Hang zu skurrilen Charakteren steht er seinen beiden Schauspielpartnern in nichts nach: Egal ob als Speed-Junky in „Spun“, als Luis XVI in „Marie Antoinette“ oder als Stammdarsteller in den verspielten Filmen von Wes Anderson – kaum ein anderer verkörpert schräge Figuren mit so viel Herz. Bei diesem Gipfeltreffen der Schauspiel-Unikate kann jetzt jeder Filmfan seinen persönlichen Favoriten auswählen…

DVD- und Blu-ray-Release: 04. Oktober 2013 – Charlie Sheen („Two and a Half Men“) ist zurück: In der schrägen Komödie CHARLIES WELT – WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH ist der US-Amerikaner in der Hauptrolle zu sehen und beeindruckt die Zuschauer mit seinem kompromisslosen Schauspiel. Bill Murray („Moonrise Kingdom“, „Die Tiefseetaucher”), Jason Schwartzman („Darjeeling Limited“) und Patricia Arquette („Lost Highway“) runden den Cast perfekt ab. Inszeniert mit berauschenden Bildern eines Los Angeles der 70er und 80er Jahre hat der Oscar®-nominierte Erfolgsautor Roman Coppola („Darjeeling Limited“, „Moonrise Kingdom“) bei CHARLIES WELT – WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH erstmals die Regie übernommen und entführt das Publikum in eine unkonventionelle Welt voll schräger Fantasien und überraschender Momente.

(Quelle: AIM PR)