Das was Regisseur Peter Jackson da gezaubert hat, kann sich sehen lassen. Die Trilogie vom Meisterwerk „Der Herr der Ringe“ wurde faszinierend in bewegte Bilder umgesetzt. Neben der FSK-12-Fassung, die hier vorgestellt wird, warten zudem noch viele Spezial Editionen mit Bonusmaterial und Überlänge auf den J.R.R. Tolkien-Fan. Die Kinofilm-Trilogie bietet über 500 Minuten Filmgenuss der Extraklasse.

Filmdaten „Der Herr der Ringe“ Trilogie

  • Titel: Der Herr der Ringe (Teil 1 -3)
  • Altersfreigabe: FSK ab 12 Jahren
  • Laufzeit: 535 Minuten
  • Produktionsjahr: 2001-2003
  • Produktionsland: USA, Neuseeland
  • Regie: Peter Jackson
  • Produzent: Barrie M. Osborne, Peter Jackson, Fran Walsh, Tim Sanders
  • Format: DVD, Bluray
  • Darsteller: Elijah Wood, Ian McKellen, Sean Astin, Viggo Mortensen, Liv Tyler, Sean Bean, Orlando Bloom, John Rhys-Davies, Christopher Lee, Dominic Monaghan, Billy Boyd, Cate Lanchet, Gugo Weaving
  • Genre: Action, Fantasy
  • Studio: Warner Home Video

Inhalt „Der Herr der Ringe“ Trilogie

Der Herr der Ringe 1 – Die Gefährten

Im ersten Teil wird die Vorgeschichte erzählt. Es geht um Bilbo und Frodo Beutlin, sowie um Zauberer Gandalf. Noch ist alles friedlich im Auenland. Dann kommt der Ringe ins Gespräch und die Geschichte nimmer ihren Lauf.

Der Herr der Ringe 2 – Die zwei Türme

Der Hobbit Frodo und sein Freund Sam haben sich auf den Weg gemacht. Das Ziel der beiden ist Mordor. Gleich am Anfang auf ihrer Reise treffen sie Gollum, eine eigenartige aber wegweisende Kreatur.

Der Herr der Ringe 3 – Die Rückkehr des Königs

Es ist Krieg – immer noch. Im Reich Gondor wird unerbittlich gekämpft. Die drei Krieger Aragorn, Legolas und Gimli sind mittendrin. Denn bald gibt es das große Finale, um den Ring.

Fazit „Der Herr der Ringe“ Trilogie

Wow, wow und nochmals wow. Peter Jackson hat es geschafft! Mit dieser Filmreihe hat er sich in den Regiehimmel katapultiert.

Zu Recht, denn ganze 7 Jahre Arbeit haben Spuren hinterlassen. Die Trilogie erhielt 17 Oscars und ist die erfolgreichste Filmtrilogie der Welt. Die Drehorte in Neuseeland sind nun beliebte Touristenmagneten. Zwar ist die Filmversion deutlich kürzer als die Buchversion, dennoch gilt „Der Herr der Ringe“ auch in dieser Version als Meilenstein.

Foto: Cover – Warner Home Video

About The Author